Newsletter für Februar 2020

 
FÜHRUNGEN DES KUNSTKREISES GRÄFELFING
 
Die neuen Kirchenfenster der Pfarrkirche Heilig Kreuz
(Foto: Wolfgang Pulfer)
 

Freitag, 07.02.2020, 11.00 Uhr
Heilig-Kreuz-Kirche, München-Giesing

KIRCHENFÜHRUNG MIT DEM KÜNSTLER CHRISTOPH BRECH
 
Die Pfarrkirche Heilig Kreuz ist ein neugotisches Meisterwerk und die letzte vollständig erhaltene neugotische Kirche Münchens. Nach vier Jahren Innenrenovierung wurde sie im Oktober 2019 wieder geöffnet. Der Künstler Christoph Brech hat fünf Chor- und zwei Oratorienfenster für die Kirche geschaffen. Die Geschichte der Entstehung und die Idee dazu bringt er uns in einem Rundgang durch die Kirche nahe. (die Kirche ist nicht geheizt)


       
  Führung: Christoph Brech  
       
  Treffpunkt: Eingang Heilig-Kreuz-Kirche, Gietlstrasse 2, München  
       


   
 

Anmeldung bei:

   
  Jacqueline Lösch
  Kunstkreis Mobiltelefon: 0152 - 01 47 45 47
  E-Mail: fuehrungen@kunstkreis-graefelfing.de
   
 

Kosten der Führung:

   
  - Mitglieder 5.- Euro  
  - Gäste 10.- Euro  
   
  Treffpunkt ist 15 Minuten vor Beginn der Führung am Haupteingang.
   
 
SCHULE DER PHANTASIE
 
 

Freitag, 07.02.2020, 16.00 Uhr
Schulstrasse 2, Gräfelfing

JUGENDWERKSTATT
 
Malen an der Staffelei auf Leinwand 2. Teil


     
  Teilnehmer: Für Jugendliche von 11 – 15 Jahren
     
  Örtlichkeit: Schulstraße 2
82166 Gräfelfing
     
 
 
 

Freitag, 14.02.2020, 14.40 – 17.50 Uhr
Haus der Kunst, München

AUSSTELLUNG „INNENLEBEN
 
IDie Museumsbesuche für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren machen Spaß und wecken durch die Begegnung mit aktuellen und ständigen Ausstellungen schon früh das Interesse an Kunst. Sie sollen den Blick schärfen und sind natürlich auch als Anregung für eigenes Schaffen gedacht. Eventuelle Änderungen werden auf der Homepage der Schule der Phantasie veröffentlicht.

Es gibt noch 2 freie Plätze.
Interessierte wenden sich bitte direkt an Lilli Plodeck: Tel 85 24 79



     
  Anmeldungen für Kurse
und Museum unter:
089 - 85 45 698 oder
     
  E-Mail: info@schulederphantasie-graefelfing.de
     
  Telefonzeiten: Mo., Mi. und Do. 09.00 – 10.00 Uhr
     
  Alle wichtigen Infos: http://www.schulederphantasie-graefelfing.de
     
 
VERANSTALTUNGSHINWEISE
 
Foto: Bianca Artopé
 

Donnerstag, 06.02.2020, 19.00 Uhr, Vernissage
Galerie GEDOK München

„WELCOME I“: BIANCA ARTOPÉ UND HONG YUN HE
 
Die GEDOK ist Europas größte und älteste Organisation von Künstlerinnen. Sie wurde 1926 von der jüdischen Kunstmäzenin und Frauenrechtlerin Ida Dehmel (1870-1942) gegründet. Von Anfang an ging es ihr um die Förderung von Frauen in allen Sparten der bildenden, darstellenden und angewandten Kunst, sowie auch der Literatur und der Musik. 2019 wurden die Künstlerinnen Bianca Artopé und Hong Yun He von einer Fachjury als neue Mitglieder ausgewählt und werden in der Ausstellung „welcome I“ in der Galerie GEDOK München vorgestellt.
Unter dem Titel „a matter of belief“ zeigt Bianca Artopé unter anderem ihre Werke der neuen Serie. Sie dreht sich um die Frage: woran glauben wir heutzutage als Gesellschaft? Sind Konsum und Technologie unsere neuen Ersatzreligionen geworden? Diesen Fragen spürt sie nach, indem sie die Grenzen zwischen sakralen Räumen und profanen Bauten verschwimmen lässt.
Hong Yun He beschäftigt sich unter dem Titel „Verwischte Poesie“ interdisziplinär mit verschiedenen Techniken. Aktuell experimentiert sie mit traditionellen Kunstmaterialien, insbesondere mit chinesischer Tusche auf verschiedenen Medien.


     
  Ausstellung: 07.02. – 28.02.2020
     
  Öffnungszeiten: Di. – Fr.: 15.00 – 18.00 Uhr
     
  Ort: Galerie GEDOK München
Schleißheimer Straße 61
80797 München
     
 
Gemeinschaftsarbeit „Wir“
der Ateliergruppe 27
 

Donnerstag, 06.02.2020, 19.00 Uhr, Vernissage
Stadtsparkasse Fürstenfeldbruck

ATELIERGRUPPE 27: „WIR
 
Die Germeringer Ateliergruppe 27 stellt von 07.02. – 13.03. wieder in der Stadtsparkasse Fürstenfeldbruck aus. Unter dem Titel „Wir“ zeigen die KünstlerInnen Bärbl Auer, Serio Digitalino, Vera Greif, Juditha Grundhoff, Alwin Hoefelmayr, Sandra Holzmann, Margherita Moroder, Ute Richter, Roswitha Spohd, Franz Srownal, Anke und Brian Whitehead sowie Günther Zeides ihre Bilder, Skulpturen und Fotografien.
Die Vernissage findet am Donnerstag, 06.02. um 19.00 Uhr im Kundenzentrum der Sparkasse Fürstenfeldbruck statt. Die Ausstellung ist täglich während der Öffnungszeiten zu sehen.


       
  Ort: Sparkasse Fürstenfeldbruck
Hauptstraße 8
82256 FFB
 
       
 
 

Donnerstag, 06.02.2020, 19.00 Uhr, Vernissage
Altes Gefängnis Freising

FATAL NATURAL
 
Fatal Natural“ heißt eine kommende Ausstellung der drei Künstlerinnen Simone Ari, Gisela Franzke und Ingrid Harster. Ihre Arbeiten kommen durch Malerei, Druckgrafik, Skulptur und Fotographie zum Ausdruck.
Was sich hinter dem Thema „Fatal Natural“ verbirgt, zeigen die verschiedenen Positionen der Künstlerinnen auf eingehende Weise. Nachdenklich, tiefgründig, vielschichtig und nicht zuletzt überraschend. Als Gastkünstler sorgen Iris Gerlach, Gesang und Hans Hartmann, Gitarre für den musikalischen Rahmen.


       
  Ausstellung: 07.02. – 16.02.2020  
       
  Finissage: 16.02.2020, 15.00 Uhr  
       
  Öffnungszeiten: Do. und Fr.:
Sa. und So.:
15.00 – 19.00 Uhr
12.00 – 18.00 Uhr
 
       
  Ort: Altes Gefängnis Freising
Obere Domberggasse 16
85354 Freising
 
       
 
 

Samstag, 08.02.2020, 19.00 Uhr, Vernissage
IdeenReich, Gräfelfing

ATELIERGEMEINSCHAFT KUNSTBARACKE: „LICHT“
 
Die Künstler der Kunstbaracke nähern sich dem Thema „Licht“ aus vielfältigen Perspektiven, gemäß ihren unterschiedlichen Ansätzen und Arbeitsbereichen:
Es werden zarte Papierwerke, Bilder aus Filzwolle, Skulpturen aus Holz und Stein, Scherenschnitte aus Holzpapier, Cyanotypie-Lichtfotografien, Fotografien, Grafiken, Filme und Installationen ins IdeenReich einziehen.
So unterschiedlich die Werke, Materialien und Ideen auch sind, eint sie doch eines: Sie werden das Thema „Licht“ deuten und für einige Zeit Schatten aus dem Alltag bannen. Jeden Tag wird ein anderes Mitglied der Künstlergruppe außerdem eine beleuchtete Box im Schaufenster mit ausgewählten Arbeiten füllen.


       
  Ausstellung: 08.02. – 15.02.2020  
       
  Öffnungszeiten: täglich 15.00 – 19.00 Uhr
(ein Blick durchs Fenster ist immer möglich)
 
       
  Ort: IdeenReich
Bahnhofplatz 1
82166 Gräfelfing
 
       
 
AUSSCHREIBUNGEN
 
 

Einsendeschluss: 07.03.2020
artig e. V., 87435 Kempten

ARTIG KUNSTPREIS 2020
 
Auch 2020 ruft der artig e. V. bildende KünstlerInnen aller Sparten von der Malerei über Bildhauerei, Fotografie, Performance oder Video bis hin zu jeder denkbaren Mischform auf, bis zu zwei Arbeiten für den international ausgeschriebenen artig Kunstpreis 2020 (dotiert mit 2.500 Euro), den artig Sonderpreis (1.500 Euro) und den Publikumspreis (1.000 Euro) einzureichen. Auslober und Veranstalter ist der seit 2009 als gemeinnützig anerkannte artig e.V., eine von Künstlern und Kunstfreunden im Allgäu gegründete Non-Profit-Organisation, die seit 2012 die Galerie Kunstreich in der Altstadt von Kempten betreibt. Dort werden in einer großen Ausstellung von 24. 04. bis 24. 05. 2020 die Kunstwerke der Finalisten gezeigt und die Preise überreicht.

Weitere Informationen unter:
https://www.artig.st/kunstpreis-2020-ausschreibungsbedingungen
 
 

Einsendeschluss: 13.03.2020
Exerzierhaus im Klenzepark Ingolstadt

KUNSTMESSE INGOLSTADT 2020
 
Der Berufsverband bildender KünstlerInnen Oberbayern Nord und Ingolstadt e.V. veranstaltet die Kunstmesse Ingolstadt, die vom 19. – 21.06.2020 im Exerzierhaus und in der Reithalle im Klenzepark statt finden wird. Die Bewerbung für KünstlerInnen ist eröffnet und läuft bis zum 13.03.2020. Ausstellen können professionelle KünstlerInnen aus allen Bereichen der bildenden Kunst, die zum genannten Bewerbungsschluss eine vollständige Bewerbung eingereicht haben und ihren Wohn- oder Ateliersitz im Bayern haben.

Weitere Informationen unter: www.kunstmesse-ingolstadt.de
 
Alle Angaben beruhen auf bis zur Erstellung des Newsletters vorhandenen Informationen und sind ohne Gewähr.