Galube-Liebe-Hoffnung Kunst im Seidlhof Kunstzone Gräfelfing Kunst im Kies

AKTUELLE AUSSTELLUNG DER KUNSTPLATTFORM

2018 | 12.11. - 31.05.2019
ULRICH SCHWEIGER - FIGUR AUS DER SERIE "CHARACTERS OF EVOLUTION"
Figur aus der Serie „characters of evolution“
123 x 122 x 1 cm, Eisen, 2017
Ulrich Schweigers 35 kg schwere Eisen-Skulptur aus der Serie „characters of evolution“ zeigt eine Art Freiheitstanz. Sie ist aus der Bewegung heraus entstanden, in einem festgehaltenen Augenblick. Die Einzelanfertigung ist pulverbeschichtet und leuchtet in einem kräftigen Magenta. Der Bildhauer arbeitet in Kleinserien, dabei übernimmt er die Erstellung jeder Figur selbst.

Ulrich Schweiger entwickelt seine Figuren zunächst spielerisch auf Papier, um sie dann in einer größeren Dimension in flachem Metall auszuführen. Die fließende Form der Silhouette trägt zu einer fast schwebenden Leichtigkeit bei, die nahezu alle Raumgestalten des Künstlers aufweisen. Dabei werden Geschlecht oder Körpervolumen zweitrangig, der Focus liegt eindeutig auf dem Ausdruck der freien Bewegung. Daher sind die Figuren gut wieder erkennbar.

 

Der 1970 in München geborene Ulrich Schweiger studierte Philosophie und ließ sich dann in Garmisch-Partenkirchen zum Holzbildhauer ausbilden. Er lebt in Gauting und arbeitet seit fast 20 Jahren in der Ateliergemeinschaft Reismühle.

 

 

Ulrich Schweiger - Figur aus der Serie „characters of evolution“
123 x 122 x 1 cm, Eisen, 2017
Ulrich Schweiger