RÜCKSCHAU AUSSTELLUNGEN

2019
 | 
RATHAUS UND ALTES RATHAUS GRÄFELFING
JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK
EXPEDITION - DER VERSUCH, AN EINER EXPEDITION TEILZUNEHMEN UND NICHT ABZUBRECHEN
  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | D. Bäumer

  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | C. Spatt

  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | G. Heide

  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | K. Fischer

  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | K. Gramann

  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | S. Elstner

  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | S. Semlitsch

  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | B. Artope

  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | C. Ergül

  • 2019 | JAHRES­AUSSTELLUNG GEDOK | C. Ergül

1926 gegründet, ist die Gedok heute die größte und traditionsreichste interdisziplinäre Künstlerinnen- Organisation in Deutschland mit der Zielsetzung, talentierte Künstlerinnen zu fördern und zu unterstützen. Die Jahresausstellung der Gedok München findet dieses Jahr beim Kunstkreis Gräfelfing statt: In der jurierten Ausstellung zeigen 30 Künstlerinnen der Gedok und des Kunstkreises Gräfelfing ihre Arbeiten.
Für die Interpretation des Themas „EXPEDITION - Der Versuch, an einer Expedition teilzunehmen und nicht abzubrechen“ waren alle Medien erlaubt. Die Ausstellung zeigt mit welchen kreativen Ansätzen und Lösungen die Künstlerinnen dem gestellten Thema begegnen.
2018
 | 
ALTES RATHAUS GRÄFELFING
RUPPRECHT GEIGER
EKKELAND GÖTZE
PORTRÄT DER FARBE - PORTRÄT DER ERDE
  • 2018 | RUPPRECHT GEIGER EKKELAND GÖTZE | R. Geiger

  • 2018 | RUPPRECHT GEIGER EKKELAND GÖTZE | E. Götze / R.Geiger

  • 2018 | RUPPRECHT GEIGER EKKELAND GÖTZE | E. Götze

  • 2018 | RUPPRECHT GEIGER EKKELAND GÖTZE | E. Götze

  • 2018 | RUPPRECHT GEIGER EKKELAND GÖTZE | R. Geiger

Über zwei Jahrzehnte lang verband Rupprecht Geiger (*1908 †2009) und Ekkeland Götze (*1948) eine enge Zusammenarbeit im Bereich des Siebdrucks: Götze als Spezialist in dieser Technik, setzte zahlreiche Entwürfe Geigers in Serigrafien und Multiples um. Erstmals waren Werke von beiden Künstlern zusammen ausgestellt. Ekkland Götze ist nicht nur Drucker, sondern auch Künstler und schafft seit Ende der 1980er Jahre Erdbilder: im Rahmen von aufwendig konzipierten Projekten sammelt er Erde auf der ganzen Welt und bringt diese mittels eines standardisierten Druckverfahrens in ihrer einzigartigen Struktur zu Papier bzw. Leinwand. In Kontrast zu dieser erdigen Materie stehen die Drucke Rupprecht Geigers, deren leuchtende Farbigkeit sofort ins Auge sticht. Der für seine monumentalen pinken Farbfelder bekannte Münchner Künstler, nutzt bereits Anfang der 1950er Jahre das Siebdruckverfahren um innerhalb von druckgrafischen Editionen weiter seinem Ziel das „Portrait der Farbe“ zu schaffen, näher zu kommen.

Der Kunstkreis Gräfelfing e.V. präsentierte diese Ausstellung in enger Zusammenarbeit mit Julia Geiger, der Enkelin des Künstlers. Die Schule der Phantasie Gräfelfing beteiligte sich mit einem begehbaren Farbraum aus Tagesleuchtpigmenten und Tonerdenreliefs, in die Zeichen, Spuren und Symbole der Welt gesetzt wurden.

2018
 | 
GRÄFELFING, LOCHHAM, PLANEGG
GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG
KUNST AN SAKRALEN ORTEN
  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | M. Huber

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | A. Hendrikoff

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | A. Hendrikoff

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | A. Verbeek

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | B. Oehmann

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | C. Brech

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | E. Brockmann

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | E. Zinner

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | E. Zinner

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | E. Zinner

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | F. Hämmerle

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | F. Hämmerle

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | G. Stach

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | I. Lewitan

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | I. Lewitan

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | J. Staeger

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | L. Hinse

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | M. Stock

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | M. Stock

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | M. Wöhrl

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | S. Furlan

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | S. Furlan

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | V. Friedrich

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | V. Friedrich

  • 2018 | GLAUBE-LIEBE-HOFFNUNG | W. Mally

Insgesamt 12 konfessionsübergreifende Ausstellungsorte – von der Barockkapelle, moderner Kirchenarchitektur bis hin zur denkmalgeschützten Aussegnungshalle – wurden über 8 Wochen zu einem spektakulären „Kunst-Parcour zeitgenössicher Kunst an sakralen Orten". Etwa 100 Exponate von 30 teilnehmenden Künstlern aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, Medienkunst, Installation, Klang und Licht, mit zum großen Teil raumbezogenen Arbeiten, verwandelten die ungewöhnlichen Orte in spirituelle Begegnungsstätten.

Begleitet von einem litarisch, musikalischem Rahmenprogramm wurden Bus-, und Fahrradtouren, sowie Workshops zur Kunstvermittlung angeboten. Die Verleihung des 4. Gräfelfinger Kunstpreises erfolgte unter den teilnehmenden Künstlern im Rahmen einer Kunstsoirée.

2017
 | 
ALTES RATHAUS GRÄFELFING
HINTERGRUND­STRAHLUNG
AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE MÜNCHEN - KLASSE JORINDE VOIGT
  • 2017 | HINTERGRUND­STRAHLUNG | T. Plank

  • 2017 | HINTERGRUND­STRAHLUNG | A. Sadat

  • 2017 | HINTERGRUND­STRAHLUNG | A. Stolz

  • 2017 | HINTERGRUND­STRAHLUNG | A. Stolz

  • 2017 | HINTERGRUND­STRAHLUNG | T. Plank

Der Kunstkreis Gräfelfing e.V. präsentiert 6 Diplomstudenten der Kunstakademie München aus der Klasse der Professorin und international bekannten Künstlerin Jorinde Voigt. Die Studenten zeigen neue künstlerische Sichtweisen auf die Welt in ihrer Komplexität. Über das Medium der Videokunst, Malerei, Plastik, Installation, Performance und Fotografie stellen sie Darstellungskonzepte vor, die Wirklichkeit und Wahrnehmung untersuchen.

2017
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
90 JAHRE PI BÜCHNER
EIN LEBEN FÜR DIE KUNST
  • 2017 | 90 JAHRE PI BÜCHNER | Büchner

  • 2017 | 90 JAHRE PI BÜCHNER | Büchner

  • 2017 | 90 JAHRE PI BÜCHNER | Büchner

  • 2017 | 90 JAHRE PI BÜCHNER | Büchner

  • 2017 | 90 JAHRE PI BÜCHNER | Büchner

  • 2017 | 90 JAHRE PI BÜCHNER | Büchner

  • 2017 | 90 JAHRE PI BÜCHNER | Büchner

  • 2017 | 90 JAHRE PI BÜCHNER | Büchner

Es gibt tatsächlich noch Entdeckungen zu machen, auch in unserer umfangreich erkundeten, medial vernetzten Gegenwart:
Die Gräfelfinger Künstlerin Pi Büchner, die im Jahr 1927 als Magdalene Pilgenroeder zur Welt kam, bietet „Neuland“. Noch nie wurden ihre Werke der Öffentlichkeit präsentiert. Ein giantisches Werk hat sie seitdem in ihrem Gräfelfinger Atelier angesammelt: figurative und abstrakt expressive Gemälde, Druckgraphiken, Zeichnungen. Bisher blieben all diese Arbeiten einer größeren Öffentlichkeit verborgen. Der 90. Geburtstag Pi Büchners ist der Anlass für diese erste Werkschau.
2016
 | 
ALTES RATHAUS GRÄFELFING
GLAS! KLAR!
ZEITGENÖSSISCHE GLASKUNST
  • 2016 | GLAS! KLAR! | N. Vasiliauskaite

  • 2016 | GLAS! KLAR! | B. Shin

  • 2016 | GLAS! KLAR! | B. Shin

  • 2016 | GLAS! KLAR! | B. Shin

  • 2016 | GLAS! KLAR! | J. Gasch-Muche

  • 2016 | GLAS! KLAR! | J. Gasch-Muche

  • 2016 | GLAS! KLAR! | J. Gasch-Muche

  • 2016 | GLAS! KLAR! | J. Gasch-Muche

  • 2016 | GLAS! KLAR! | J. Kallage-Goetze

  • 2016 | GLAS! KLAR! | N. Recknagel

  • 2016 | GLAS! KLAR! | N. Vasiliauskaite

  • 2016 | GLAS! KLAR! | N. Vasiliauskaite

  • 2016 | GLAS! KLAR! | N. Vasiliauskaite

  • 2016 | GLAS! KLAR! | P. Bremers

  • 2016 | GLAS! KLAR! | T. Augustin

Das Ausstellungskonzept beinhaltet ausschließlich zeitgenössische Ausdrucksformen des traditionsreichen Werkstoffes Glas. Skulpturen, Installationen, Wand- und Bodenobjekte aus Glas werden von neun, teilweise internationalen Künstlern gezeigt.

Die Ausstellung wurde finanziell unterstützt durch die ALEXANDER TUTSEK-Stiftung, PRINZ OPTICS GmbH und GLAS PLUS Beschichtungs Gmbh & Co.KG

2016
 | 
RATHAUS UND ALTES RATHAUS GRÄFELFING
MÄNNER
  • 2016 | MÄNNER | M. Waganari

  • 2016 | MÄNNER | M. Waganari

  • 2016 | MÄNNER | D. Eggli

  • 2016 | MÄNNER | D. Eggli

  • 2016 | MÄNNER | G. Stach

  • 2016 | MÄNNER | G. Stach

  • 2016 | MÄNNER | I. Oleinikov

  • 2016 | MÄNNER | I. Oleinikov

  • 2016 | MÄNNER | N. Balcazar

  • 2016 | MÄNNER | F. Tenk

  • 2016 | MÄNNER | A. Ohrenschall

  • 2016 | MÄNNER | V. Maerz

  • 2016 | MÄNNER | 

Die Sommerausstellung 2016 des Kunstkreises Gräfelfing mit dem Titel MÄNNER soll die unterschiedlichen Rollen des Mannes in der heutigen Gesellschaft aufzeigen. Hierbei werden sozialpolitische, emotionale wie auch satirische Blickrichtungen zum Ausdruck gebracht. Themenblöcke beleuchten die Bereiche des Physischen (Lebensalter, Körper, Geschlechterrollen), des Materiellen (Spielzeuge, Attribute, Hobby, Mode), der Psyche (Ego, Macht, Erfolg, Gewalt, Dominanz, Charakter, Karriere, Politik, Berufe, (Rollen)verhalten, Gewohnheiten) und des Geistig-Emotionalen (Bewusstsein, Träume, Berufungen, Vorbilder, Ängste). 25 ausgewählte Künstler verschiedener Sparten haben diese Bereiche mit ihren Werken beleuchtet.
2015
 | 
ALTES RATHAUS GRÄFELFING
TEXTILE SKULPTUR
RAUM – KÖRPER – HÜLLE
  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | I. Ettlinger

  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | I. Ettlinger

  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | I. Ettlinger

  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | I. Ettlinger

  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | M. Supe

  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | M. Supe

  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | S. Furlan

  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | S. Furlan

  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | S. Furlan

  • 2015 | TEXTILE SKULPTUR | S. Furlan

Der Kunstkreis Gräfelfing präsentierte drei Münchener Künstlerinnen: Ina Ettlinger, Sheila Furlan und Monika Supé.

Alle drei Künstlerinnen befassen  sich bewusst mit traditionell weiblich besetzten Künsten, hier der Textilkunst. In ihren plastischen Arbeiten wird das Klischee „Textilität und Weiblichkeit“ als Metapher gesellschaftlicher Rollen auf jeweils unterschiedliche Weise neu behandelt. Das Nähen von Stoffen, das Häkeln und Knoten verschiedener Materialien sowie das Sticken sind handwerkliche Techniken, die zuvor eher mit dem Kunsthandwerk und als weibliche Beschäftigungsformen assoziiert worden sind. Hier werden sie als künstlerische Verfahren eingesetzt, um Skulpturen zu erschaffen, die einerseits Körper im Raum, aber gleichzeitig auch Gefäße darstellen, d.h. sie umhüllen Raum. Die Grundfragen plastischen Gestaltens „Raum – Körper – Hülle“ werden so eindrucksvoll thematisiert.

2015
 | 
SEIDLHOFGELÄNDE, GRÄFELFING
NATUR-EREIGNIS-KUNST
  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | A. Stern

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | A. Stern

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | A. Zauner

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | A. Zauner

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | A. Zauner

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | C. Seiser

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | D. Reese-Heim

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | E. Buechi

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | E. Buechi

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | F. Vogl

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | I. Rammensee

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | I. Rammensee

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | J. Bertelsen

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | P. Neuberger

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | R. Klussmann

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | S. Haub

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | V. Friedrich

  • 2015 | NATUR-EREIGNIS-KUNST | W. Morat

Die Ausstellung ist eingebettet in ein 30.000 m² großes, idyllisches Ensemble aus Scheunen, Gewächshäusern, Wald und Wiesen und fügt auf einzigartige Art und Weise Kunst und Natur zu einem Erlebnis. Die Kunstwerke folgen dem Grundgedanken des Seidlhofes, der mit Nachhaltigkeit seine ökologischen Ziele verfolgt. Um es mit Paul Cézannes Worten zu sagen: „Kunst parallel zur Natur“. Ein einmaliges Ereignis und eine Kunstausstellung, die ihresgleichen sucht.

30 Künstler zeigen zeitgenössische Installationen, Fotographien, Malerei und Skulpturen.
2014
 | 
ALTES RATHAUS GRÄFELFING
UNTER 4 AUGEN
SPRACHE DES PORTRAITS
  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | A. Jaensch

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | D. Wiesenfeld

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | J. Lang

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | J. Lang

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | J. Lang

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | K. Willinek

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | M. Wakultschik

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | M. Wakultschik

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | M. Wakultschik

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | S. Hunstein

  • 2014 | UNTER 4 AUGEN | S. Hunstein

Der Kunstkreis Gräfelfing e.V. lädt Sie herzlich zu seiner Herbstausstellung ein. Die Künstler werfen mit ihren Skulpturen, Malereien, Videos und Fotografien einen  zeitgenössischen Blick  auf das Thema Portrait. Beteiligung der Schule der Phantasie mit Werken aus der Reihe „Kinder und Jugendliche malen Alte Meister“ im Mehrzweckraum im DG.

2014
 | 
RATHAUS UND ALTES RATHAUS GRÄFELFING
H2OH!
WASSERKUNST
  • 2014 | H2OH! | N. Nolte

  • 2014 | H2OH! | B. Patricia

  • 2014 | H2OH! | J. Park

  • 2014 | H2OH! | J. Park

  • 2014 | H2OH! | J. Park

  • 2014 | H2OH! | J. Park

  • 2014 | H2OH! | M. Reugels

  • 2014 | H2OH! | M. Reugels

  • 2014 | H2OH! | M. Reugels

  • 2014 | H2OH! | N. Nolte

  • 2014 | H2OH! | N. Nolte

  • 2014 | H2OH! | O. Becker

  • 2014 | H2OH! | O. Becker

  • 2014 | H2OH! | O. Becker

Malerei, Fotographien, Videos, Installation und interaktive Kunstwerke von 14 Künstlern beschäftigen sich mit dem Thema Wasser in der Kunst. Live-Performance mit Andreas Kloker am Vernissage-Abend.
Begleitend zur Ausstellung fand ein Wasserverkostungsseminar der DOEMENS e.V. statt und ein Werkvortrag Olaf Otto Becker zu seiner Inlandseisexpedition in Grönland, sowie ein Violoncello - Projekt mit dem Cellisten Marcus Kaiser zur Arbeit von Christoph Nicolaus.

2013
 | 
RATHAUS UND ALTES RATHAUS GRÄFELFING
UND 3 TOUREN DURCH DEN ORT
KUNSTZONE GRÄFELFING
  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | S. Götz

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | Kunstzone

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | A. Krauss

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | B. Rörig

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | B. Rörig

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | C. Paeschke

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | C. Paeschke

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | H. Kuss

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | I. Rammensee

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | K. Willinek

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | Kame und B. Monz

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | KHG-Schüler + Loomit

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | KHG-Schüler + Loomit

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | L. Giauque

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | L. Giauque

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | Loomit

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | M. Schübel

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | Name

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | P. Pich

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | P. Schwenk

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | R. Klussmann

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | R. Stach

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | R. Stach

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | S. Bürck

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | S. Haub

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | Schule der Phantasie

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | Staeger und Muench

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | T. Frey

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | Traumwerker

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | U. Görg

  • 2013 | KUNSTZONE GRÄFELFING | Wendland

Mit der Präsentation der Werke im ganzen Ort, in zwei Rathäusern und auf drei Außenparcouren, brachte der Kunstkreis die Kunst direkt unter die Menschen. Die anlässlich des 1250-jährigen Bestehens der Gemeinde Gräfelfing konzipierte Ausstellung, konnte für 6 Wochen im gesamten Gemeindegebiet Gräfelfing hautnah erlebt werden
2012
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
WORLD OF COLOURS
  • 2012 | WORLD OF COLOURS | J. Bannaski

  • 2012 | WORLD OF COLOURS | M. Kausche

  • 2012 | WORLD OF COLOURS | O. Voelker

  • 2012 | WORLD OF COLOURS | S. Stadler

Mit der Ausstellung „world of colours“ im Rathaus Gräfelfing brachte der Kunstkreis Gräfelfing e.V. vier regional und überregional bekannte Künstler zusammen, deren Gemeinsamkeit ihrer abstrakten Malerei in der Liebe zur Farbe an sich liegt. Gerade im Nebeneinander und Vergleich wurden wichtige Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser wichtigen Sparte der Malerei deutlich – ein spannender Einblick in die malerische Welt der Farben!
2012
 | 
RATHAUS UND ALTES RATHAUS GRÄFELFING
NATUERLICH PAPIER
  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | B. Hoffmeister

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | H. Weitbrecht

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | H. Weitbrecht

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | H. Weitbrecht

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | H. Weitbrecht

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | H. Weitbrecht

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | H. Weitbrecht

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | H. Weitbrecht

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | J. Tabbert

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | R. Klussmann

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | M. Kmoth

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | M. Kmoth

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | M. Kmoth

  • 2012 | NATUERLICH PAPIER | M. Kmoth

Papier, nur Papier ! Geschöpft, vernäht, verdreht, gehäkelt, geklebt, geschnitten, gestanzt und geprägt
2011
 | 
ALTES RATHAUS GRÄFELFING
HANDWERKS­KUNST
  • 2011 | HANDWERKS­KUNST | C. Voegele

  • 2011 | HANDWERKS­KUNST | C. Voegele

  • 2011 | HANDWERKS­KUNST | M. Vogl

  • 2011 | HANDWERKS­KUNST | M. Butz

  • 2011 | HANDWERKS­KUNST | H. Lambert

  • 2011 | HANDWERKS­KUNST | S. Elstner

Feiern Sie mit uns und den Künstlern der HANDWERKsKUNST den Beginn unserer Ausstellungen in den neuen Räumen des Alten Rathauses Gräfelfing!
Wir zeigen sechs hervorragende bayerische Kunsthandwerker.
2011
 | 
KIESWERK DER FA. GLÜCK IN GRÄFELFING
KUNST IM KIES
SKULPTURENAUSSTELLUNG IM KIESWERK
  • 2011 | KUNST IM KIES | Lechner und Thurner

  • 2011 | KUNST IM KIES | A. Heil

  • 2011 | KUNST IM KIES | Brosterhus und Meyer

  • 2011 | KUNST IM KIES | E. Balazs

  • 2011 | KUNST IM KIES | E. Gruenwald

  • 2011 | KUNST IM KIES | E. Gruenwald

  • 2011 | KUNST IM KIES | E. Gruenwald

  • 2011 | KUNST IM KIES | Gruenwald und Balazs

  • 2011 | KUNST IM KIES | Gruenwald und Schwenk

  • 2011 | KUNST IM KIES | Hofbauer und Schwalbach

  • 2011 | KUNST IM KIES | K. Schwalbach

  • 2011 | KUNST IM KIES | Lechner und Thurner

  • 2011 | KUNST IM KIES | Lechner und Thurner

  • 2011 | KUNST IM KIES | Lechner und Thurner

  • 2011 | KUNST IM KIES | Lenhardt und Balazs

  • 2011 | KUNST IM KIES | M. Elhardt

  • 2011 | KUNST IM KIES | M. Havelka

  • 2011 | KUNST IM KIES | P. Neuberger

  • 2011 | KUNST IM KIES | P. Schwenk

  • 2011 | KUNST IM KIES | Gisela Ruby

  • 2011 | KUNST IM KIES | Schule der Phantasie

  • 2011 | KUNST IM KIES | Schwalbach und Gruenwald

  • 2011 | KUNST IM KIES | Suter und Bult

Eine Neuauflage der erfolgreichen Skulpturen- und Objektausstellung im örtlichen Kieswerk aus Anlass des 75–jährigen Jubiläums der das Kieswerk betreibenden Firma Glück (www.glueck-kies.de)

26 Künstler zeigen 40 Skulpturen, Objekte und Installationen zwischen und auf den Kiesbergen.
2011
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
AUGEN-­BLICKE
JUNGE FOTOKUNST AUS DEM KURT-HUBER-GYMNASIUM
  • 2011 | AUGEN-­BLICKE | 

Erstmals unterstützt der Kunstkreis durch eine eigene Ausstellung junge Talente aus dem Kurt-Huber-Gymnasium. Die Schüler stellen Fotoarbeiten aus, die sie in Praxisseminaren der Schule und ihrer Freizeit erstellt haben.
2010
 | 
ALTE VILLA, RUFFINIALLEE 9, GRÄFELFING
ÜBERGÄNGE
KUNST UND HOSPIZ - GEMEINSAME WEGE GEHEN
  • 2010 | ÜBERGÄNGE | Fichtl und Poss

  • 2010 | ÜBERGÄNGE | G. Fichtl

  • 2010 | ÜBERGÄNGE | M. Klinger

  • 2010 | ÜBERGÄNGE | M. Klinger

  • 2010 | ÜBERGÄNGE | M. Klinger

  • 2010 | ÜBERGÄNGE | M. Poss

  • 2010 | ÜBERGÄNGE | M. Poss

  • 2010 | ÜBERGÄNGE | H. Kreutz

  • 2010 | ÜBERGÄNGE | H. Kreutz

  • 2010 | ÜBERGÄNGE | H. Kreutz

Der Kunstkreis Gräfelfing präsentierte in Zusammenarbeit mit dem Hospizverein Würmtal Bilder, Skulpturen und Fotografien in einer leer stehenden, gemeindlichen Villa.
Eine aussergewöhnliche Annäherung an die Thematik Grenzsituationen des menschlichen Lebens und des Todes. Die Schule der Phantasie beteiligte sich mit Radierungen und einer Installation.
2010
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
BARBARA GASS + MARGRET PAAL
ANALOG + DIGITAL
  • 2010 | BARBARA GASS + MARGRET PAAL | B. Gass

  • 2010 | BARBARA GASS + MARGRET PAAL | M. Paal

Werke zweier Fotografinnen, die mit unterschiedlichsten Techniken ihre Bilder anfertigen.

Barbara Gass mit dem analogen schwarz-weiß-Bilderzyklus  "Mädchenbilder" - Portraits und Momentaufnahmen kindlicher Gesichter, die Geschichten erzählen.

Margret Paal  zeigte digitale Arbeiten unter dem Titel "was ist". Ihre Momentaufnahmen, die im nachhinein "malerisch" bearbeitet werden, spiegeln eine unbändige Energie in Motiv, Farben und Ausdruckweise wider.
2009
 | 
ALTES RATHAUS GRÄFELFING
SWITCH ON
LICHTAUSSTELLUNG
  • 2009 | SWITCH ON | B. Levule

  • 2009 | SWITCH ON | A. Bolsinger

  • 2009 | SWITCH ON | A. Kurz

  • 2009 | SWITCH ON | A. Stern

  • 2009 | SWITCH ON | Hartung und Trenz

  • 2009 | SWITCH ON | M. Eule

  • 2009 | SWITCH ON | M. Wakultschik

Im noch nicht renovierten Alten Rathaus Gräfelfing zeigte der Kunstkreis Arbeiten zu dem Thema "Licht" aus dem ausgeschriebenen Kunstpreis "LICHT".
Anlass war das 100-jährigen Jubiläums und die Wiederherstellung der Ursprungsfassade des "Alten Rathauses Gräfelfing".
2009
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
NEUE GRUPPE
  • 2009 | NEUE GRUPPE | 

Der Künstlerverband die NEUE GRUPPE, ein Zusammenschluß bildender Künstler, die eng mit dem Haus der Kunst verbunden sind, zeigt vom 28.10 - 18.12 zeitgenössiche Kunst im Rathaus Gräfelfing.
2009
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
KONTRASTE
  • 2009 | KONTRASTE | C. Leimklef

  • 2009 | KONTRASTE | T. Kroiher

  • 2009 | KONTRASTE | T. Kroiher

2008
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
JAMES RIZZI
  • 2008 | JAMES RIZZI | Rizzi

  • 2008 | JAMES RIZZI | Rizzi

  • 2008 | JAMES RIZZI | Rizzi

  • 2008 | JAMES RIZZI | Rizzi

  • 2008 | JAMES RIZZI | Rizzi

  • 2008 | JAMES RIZZI | Rizzi

Im Herbst präsentiert der Kunstkreis vom 15.10 - 15.12. insgesamt 150 Werke, davon 40 Unikate, des bekannten, internationalen Pop-Art-Stars. Ergänzend findet ein Schülerwettbewerb statt. Die Finissage wird durch Arbeiten aus den Workshops der Schule der Phantasie gestaltet.
Bei der Vernissage am 15.10.2008 war der Künstler persönlich anwesend.
2008
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
MAXIMILIAN FLIESSBACH GEN. MARSILIUS
  • 2008 | MAXIMILIAN FLIESSBACH GEN. MARSILIUS | 

Der studierte Kunsthistoriker und Opernregisseur beschäftigt sich in seinen Bildern mit musikalischen, aber auch sakralen Inhalten. Immer wieder wird die Symbiose von Musik und geistlichen Inhalten angestrebt. So werden in Gräfelfing einerseits in kirchlichen Räumen Teile seines Zyklus »Opfer und Wandlung« zu sehen sein, andererseits im Gräfelfinger Rathaus aber auch Ausschnitte seines bereits erfolgreich in Salzburg gezeigten Mozartzyklus.
2007
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
ELSE STREIFER-SCHRÖCK
VON DER LANDSCHAFT ZUR ABSTRAKTION
  • 2007 | ELSE STREIFER-SCHRÖCK | 

Bilder in Öl und Aquarell einer der Preisträgerinnen des des 1. Gräfelfinger Kunstpreises im Rathaus Gräfelfing - Else Streifer-Schröck.
2007
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
GRÄFELFINGER KUNSTMEILE
  • 2007 | GRÄFELFINGER KUNSTMEILE | 

  • 2007 | GRÄFELFINGER KUNSTMEILE | B. Oehmann

  • 2007 | GRÄFELFINGER KUNSTMEILE | C. Wolff

  • 2007 | GRÄFELFINGER KUNSTMEILE | E. Berckhemmer

  • 2007 | GRÄFELFINGER KUNSTMEILE | J. Sendler

  • 2007 | GRÄFELFINGER KUNSTMEILE | U. Opitsch

12 Künstler stellen 15 großformatige Skulpturen und Objekte entlang der Gräfelfinger Bahnhofstraße aus.

2006
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
FOTO-MALEREI
REALITÄT UND ILLUSION
  • 2006 | FOTO-MALEREI | 

2006
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
CHRISTINE WIELAND
CROSS MEDIA PAINTING
  • 2006 | CHRISTINE WIELAND | 

cross media painting , Christine Wieland - 1. Preisträgerin des 1. Gräfelfinger Kunstpreises - Neue Arbeiten, sowie eine Auswahl aus der Serie Fragile Orte
2006
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
SCHULE DER PHANTASIE
RADIERUNGEN 2005/2006
  • 2006 | SCHULE DER PHANTASIE | 

15 Jahre Schule der Phantasie
Ausstellung der Kinderarbeiten
2005
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
RENATE GIER
"ANNÄHERUNG AN GILGAMESCH"
  • 2005 | RENATE GIER | 

Wachscollagen und Tonelemente
2004
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
GABRIELE STIRL
MUSIKALISCHER KONSTRUKTIVISMUS
  • 2004 | GABRIELE STIRL | 

Objekte, Papierarbeiten
2004
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
XIAO HUI WANG
THE EROS OF FLOWERS
  • 2004 | XIAO HUI WANG | 

Konzeptionelle Fotografie
2003
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
3 RATHÄUSER STELLEN AUS
THEMA: »SCHRIFT«
  • 2003 | 3 RATHÄUSER STELLEN AUS | 

Kalligraphie: »Arabische Zeichen«
Künstler aus Istanbul und Frankreich

2002
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
HELENE GROSSMANN
HERMANN BIGELMAYR
  • 2002 | HELENE GROSSMANN
    HERMANN BIGELMAYR | 

Malerei und Plastik
2002
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
KUNST IM KIES
SKULPTUREN & OBJEKTE
  • 2002 | KUNST IM KIES | 

18 Bayerische Bildhauer
2001
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
KUNST UND SPIEL
  • 2001 | KUNST UND SPIEL | 

Werneke, Walter, Pfefferkorn, Morck, Ludwig, Graml-Lösche, Fischer, American Folk Art
2001
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
KARIN KRÜGER
FARBE IST ENERGIE
  • 2001 | KARIN KRÜGER | 

Bilder, Zeichnungen, Holzobjekte
2001
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
STEPHAN OPPERMANN
PREKÄRES GLEICHGEWICHT
  • 2001 | STEPHAN OPPERMANN | 

Bilder, Zeichnungen, Holzobjekte
2001
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
OSKAR KOLLER
  • 2001 | OSKAR KOLLER | 

Aquarelle, Acrylbilder, Collagen, Druckgrafik
2000
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
KUNST UND SPIEL
  • 2000 | KUNST UND SPIEL | 

Muir, Extu, Eichel, Felix, Ludin, Mayer, Werkstatt für Holzspielzeug
2000
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
BINETTE SCHROEDER
DIE GAZELLE IM BALLSAAL
  • 2000 | BINETTE SCHROEDER | 

Bilder und Illustrationen
2000
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
LEE JONG SOON
YOSHIMI HASHIMOTO
  • 2000 | LEE JONG SOON YOSHIMI HASHIMOTO | 

Lee Jong Soon: Polychrome-monochrome Malerei
Yoshimi Hashimoto: Skulpturen aus Stein und Holz
1999
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
KUNST UND SPIEL
  • 1999 | KUNST UND SPIEL | 

Muir, Extu, Leutheuser,Wasten
1999
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
RITA DE MUYNCK
INEA GUKERNA
HEXEN
  • 1999 | RITA DE MUYNCK INEA GUKERNA | 

Rita de Muynck: Malerei
Inea Gukerna: Fotografie
1999
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
GERDA BIER
  • 1999 | GERDA BIER | 

»Torso IV« Holz, Eisen
Skulpturen und Collagen
1998
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
WOLFGANG HILDESHEIMER
GÜNTER GRASS
  • 1998 | WOLFGANG HILDESHEIMER GÜNTER GRASS | 

Wolfgang Hildesheimer: Collagen
Günter Grass: Grafiken
1997
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
WALDEMAR OTTO
  • 1997 | WALDEMAR OTTO | 

Plastiken, Zeichnungen, Grafiken
1997
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
SONJA LORENZ
THOMAS LINK
  • 1997 | SONJA LORENZ THOMAS LINK | 

Sonja Lorenz: Bilder, Radierungen
Thomas Link: Skulpturen
1996
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
MIROSLAV TREJTNAR
HOMO IUDENS - KÜNSTLERISCHES SPIELZEUG UND SPIELERISCHE OBJEKTE
  • 1996 | MIROSLAV TREJTNAR | 

Homo Iudens - künstlerisches Spielzeug und spielerische Objekte
1996
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
BARBARA KEIDEL
MICHAEL SCHÖNHOLTZ
  • 1996 | BARBARA KEIDEL MICHAEL SCHÖNHOLTZ | 

Barbara Keidel:
Bilder, Zeichnungen

Michael Schönholtz:
Skulpturen, Zeichnungen
1996
 | 
RATHAUS GRÄFELFING
NATALE SAPONE
BILDER, PLASTIKEN, SERIGRAFIEN, SCHMUCK
  • 1996 | NATALE SAPONE | 

Bilder, Plastiken, Serigrafien, Schmuck